Projekt Beschreibung

Zubereitung

„GLASSIERTE “ ROTE BEETE KNÖDEL auf Graukäse Fondue und Krautsalat mit Kümmel

Drei Rote Beeten in leicht gesalzenem Wasser kurz kochen, dann schälen und mit einem Passiergerät passieren. Die Zwiebel in etwas Butter dünsten. Aus Milch und Graukäse das Fondue zubereiten. Dafür alles in ein Wasserbad mit70°C geben und warten bis der Käse komplett geschmolzen ist.

Für die Knödel das Brot mit Zwiebel, Ei, Rote Beete Püree und zum Schluss das Graukäse Fondue leicht leicht vermischen ohne die Masse zu kneten. Salzen und die Masse mit einem feuchten Tuch bedeken, alles an einem warmen Ort stellen und ruhen lassen.

Knödel zu je 60 Gramm rollen und auf die Seite stellen.

Graukäse Fondue

Alles in einem Topf geben und im Wasserbad bei 70°C so lange rühren bis der Graukäse komplett geschmolzen is, anschliesend kurz mixen.

Rote Beete Butter

Die rohe Rote Beete entsaften. Den Saft erhitzen und etwas reduzieren dann abkühlen lassen. Unter langsamer Beigabe des Butters die Masse aufschlagen.

Die Präsentation

Die Knödel 10 Minuten leicht sieden lassen, aus dem Wasser nehmen und mit die Rote Beete Butter, etwas Kochwasser und Parmesan in einer Pfanne glassieren.

Etwas Graukäse Fondue in einen tiefen Teller geben, die Knödel darauf platzieren und mit und dem Krautsalat mit Kümmel garnieren.

 

 

 

 

Zutaten für die Knödel

  • 200g Knödelbrot (in Würfel geschnittenes trockenes Weißbrot)
  • 150g Rote Beete Püree
  • 50g Graukäse
  • 150g Milch
  • 20g Zwiebel
  • 1 Ei
  • 75g Rote Beete Saft
  • Salz

Zutaten für das Graukäse Fondue

  • 50g Graukäse
  • 50g Milch
  • 50g Sahne

Zutaten für die Rote Beete Butter

  • 100g Rote Beete Saft
  • 100g weiche Butter